Senioren


Aachener BAU-Senioren: IG BAU aktiv - wir sind dabei!


© Friedrich Feldmann
17.06.2014
Am 17. Juni 2014 haben sich 49 Senioren aufgemacht, um gemeinsam die älteste Stadt der Niederlande in der Grenzregion Aachen zu besichtigen. In Maastricht wurde unter fachmännischer Führung der historische Teil der Stadt besichtigt, bei der sich die Anwesenden von der holländischen Baukunst überzeugen konnten.

Bei dem anschließenden gemeinsamen Essen war auch genug Zeit um über politische Themen der Senioren und ihre Aktivitäten zu sprechen. „Nicht nur für Ausflüge sind die Senioren zu gebrauchen sondern auch für die politische Arbeit in der IG BAU sind unsere alten erfahrenen Gewerkschaftler sehr wichtig“ sagt der Bezirksvorsitzende Friedrich Feldmann.

Sei es bei der Diskussion um die Rente oder bei der Unterstützung von Kampagnen, der Organisation von Veranstaltungen, Infostände zu verstärken, Aktionen und Streiks zu begleiten sind die Senioren genau die Richtigen. „Auch ihr seid die IG BAU - und darauf sind wir besonders stolz“; so Feldmann.

Insgesamt waren alle Teilnehmer von dem politischen Ausflug sehr angetan und die Senioren planen schon die nächsten Aktivitäten.

Ein besonderer Dank gilt Kollegen Helmut Möller und seiner Ehefrau Erita, die mit ihrem besonderen Engagement diesen Ausflug alleine organisiert haben.

Mittlerweile hat sich eine Gruppe aus dem Seniorenkreis gebildet, die nach einer Schulung durch den Branchensekretär eigenständig auf den Baustellen des Bezirksverbandes Aachen eine erfolgreiche Arbeit machen. Jeder der möchte kann dieser Gruppe beitreten, auch Kolleginnen und Kollegen, die noch keine Rentner sind, erklärte Feldmann. Unter der Telefonnummer 0151-72 72 04 68 ist er gerne zu weiteren Auskünften bereit.

© Friedrich Feldmann