Baustoffindustrie


Aktive Mittagspause bei Cemex

IG BAU (Ulf Kleipödszus)
IG BAU (Ulf Kleipödszus)
06.06.2013
Rüdersdorf um die Mittagszeit: Zwischen 11.15 und 12.15 Uhr verbrachten ca. 90 Kolleginnen und Kollegen eine aktive Mittagspause vor’m Werkstor. Neben Bockwürsten gab’s da von der IG BAU letzte Infos zur morgigen dritten Tarifverhandlung für die ostdeutsche Zementindustrie.

Peter Mandt, Betriebsrat bei Cemex und Mitglied der Verhandlungskommission, betonte, dass die Arbeitgeber sich warm anziehen müssen, wenn morgen kein verbessertes Angebot auf den Tisch kommt.

Die IG BAU sieht die wiederholte starke Teilnehmerzahl als deutliches Signal zur weiteren Angleichung an den Durchschnitt der alten Bundesländer. Auch im Betrieb haben die aktiven Mitglieder an den verschiedensten Stellen „Flagge“ gezeigt.

© IG BAU (Ulf Kleipödszus)
© IG BAU (Ulf Kleipödszus)
© IG BAU (Ulf Kleipödszus)
© IG BAU (Ulf Kleipödszus)