Junge BAU


Azubis auf der Arbeitsschutzmesse A+A


© IG BAU (Devin Can)
30.10.2015
Hunderte Auszubildende waren heute mit der Jungen BAU auf der weltweit größten Messe für Arbeitsschutz in Düsseldorf. Die Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit (A+A) hat heute ihren letzten Tag. Unter den vielen Ständen ist auch der DGB vertreten. Hier lernen die jungen Auszubildenden, dass Gewerkschaft mehr ist als nur Lohn und Brot.

Gerd Citrich, IG BAU-Experte für Arbeitssicherheit, erklärt den jungen Kollegen ihre Rechte - und die Möglichkeiten, sich bei der Arbeit am Bau zu schützen. Besonderes Augenmerk richtet er dabei auf die Gefahren des hellen Hautkrebs, denen unsere Kollegen bei Arbeiten in praller Sonne besonders stark ausgesetzt sind.

Kleine Überraschung: Unter allen Auszubildenden, die an einem Quiz teilnehmen, verlost die IG BAU unter anderem ein iPad, Hotelübernachtungen und Tankgutscheine.

Ein Beitrag unseres Volontärs Devin Can.