Bauhauptgewerbe


Bauarbeitsmarkt Dezember: Arbeitslosigkeit zum Jahresende saisonal bedingt leicht gestiegen

07.01.2015
Im Dezember 2014 waren 67.742 Bauarbeiter als arbeitslos registriert, 8661 mehr als im Monat zuvor. Im Vergleich zum Dezember 2013 ist die Zahl der arbeitslos registrierten Bauarbeiter aber in Westdeutschland um 3,7 Prozent und in Ostdeutschland um 13,3 Prozent gesunken.

Für das gesamte Jahr 2014 bestätigt sich eine erfreuliche Entwicklung des Bau-Arbeitsmarktes: Die Zahl der Arbeitslosen lag im Jahresdurchschnitt im Westen um 4,0 Prozent und im Osten um 12,6 Prozent unter den Werten des Vorjahres. In der Gesamtwirtschaft fiel die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Vergleich zum Dezember 2013 um 3,8 Prozent auf 2,8 Millionen.

Weitere Zahlen und Informationen gibt es in der beigefügten "Aktuellen Kurzinformation".