Bauhauptgewerbe


Bauarbeitsmarkt Januar: Arbeitslosigkeit in Bauberufen steigt

31.01.2013
Im Januar 2013 waren 111.959 Bauarbeiter als arbeitslos registriert, 31.247 mehr als im Monat zuvor. Im Vergleich zum Januar 2012 ist die Zahl der arbeitslos registrierten Bauarbeiter in Westdeutschland um 7,8 Prozent gestiegen, in Ostdeutschland hingegen um 1,8 Prozent gefallen.

Es bleibt abzuwarten, bis beurteilt werden kann, auf welche Faktoren die Entwicklung in Westdeutschland zurückgeht. Bei der Interpretation ist zu berücksichtigen, dass Im Januar 2012 die Arbeitslosenzahl in Westdeutschland verhältnismäßig deutlich gesunken war. In der Gesamtwirtschaft stieg die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Vergleich zum Januar 2012 um 1,8 Prozent auf 3,1 Millionen. Weitere Zahlen und Informationen gibt es in der beigefügten Aktuellen Kurzinformation.