Forstwirtschaft und Naturschutz


Baum des Jahres 2013: Der Wild-Apfel

Baum des Jahres 2013: Der Wild-Apfel
Baum des Jahres 2013: Der Wild-Apfel © A. Roloff
24.06.2013
Im Jahr 2013 steht eine besonders schöne, aber bis auf den Blütezeitraum unscheinbare und von anderen Baumarten unterdrückte, fast vergessene Wildobstbaumart im Mittelpunkt: der Wild-Apfel, Malus sylvestris. Er wurde vom Kuratorium Baum des Jahres ausgewählt.

Anders als bei Wild- und Kultur-Birne stammt der Kultur-Apfel nicht vom heimischen Wild-Apfel ab. Der europäische (heimische) Wild-Apfel ist äußerst selten und man muss sich schon etwas Mühe geben, wenn man ihn erkennen will. Woran erkennt man ihn, wie kann man ihn von den vielen Kulturäpfeln, die z.T. auch "verwildert" in der Landschaft zu finden sind unterscheiden, das erfahren alle Interessierten hier.