Tarife


Baumschulen Schleswig-Holstein und Hamburg: Insgesamt 7,2 Prozent mehr

03.09.2013
Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Baumschulen in Schleswig-Holstein und Hamburg dürfen sich auf deutlich mehr Lohn freuen. Der Ecklohn erhöht sich ab dem 1. September auf 12,01 Euro pro Stunde. Das Ergebnis der Tarifverhandlung zum Lohntarifvertrag lautet im Einzelnen:
  • Die Löhne werden ab dem 1. September um 2,2 Prozent erhöht. Der Ecklohn steigt somit von 11,75 Euro um 0,26 Euro auf 12,01 Euro die Stunde.
  • Ab dem 1. September 2014 erfolgt eine weitere Erhöhung um 2,5 Prozent. Der Ecklohn erhöht sich somit um weitere 0,30 Euro auf 12,31 Euro.
  • Eine weitere Erhöhung um 2,5 Prozent erfolgt ab dem 1. September 2015. Der Ecklohn erhöht sich somit um weitere 0,31 Euro auf 12,62 Euro.
  • Die Auszubildendenvergütungen erhöhen sich überproportional ab 1. September im ersten Ausbildungsjahr von 485 Euro um 130 Euro auf 615 Euro, gleich 27 Prozent, im zweiten ‚Ausbildungsjahr von 560 Euro um 90 Euro auf 650 Euro und im dritten Ausbildungsjahr von 610 Euro um 110 Euro auf 720 Euro.
  • Der Lohntarifvertrag der Baumschulbetriebe in Schleswig-Holstein und Hamburg hat eine Laufzeit bis zum 31. August 2016.

Die Ersatzregelung für die Saisonarbeitskräfte gewährleistet mit der Einführung eines Stufenplans, dass ab dem 1. September 2017 eine Lohnniveauangleichung mit der Lohnuntergrenze von 8,50 Euro pro Stunde erreicht wird, was einer Erhöhung von 21 Prozent gleichkommt. Eine weitere Lohngruppe im Niedriglohnbereich konnte um 12 Prozent erhöht werden.

Somit konnte die IG BAU abermals ihr sozialpolitisches Selbstverständnis umsetzen, keine Lohngruppe unter 8,50 Euro gelten zu lassen!

2010 betrug die dreistufige Tariferhöhung jeweils 1,3 Prozent. 2013 bekommen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Volumen noch 3,3 Prozent obendrauf. Organisieren sich gewerkschaftlich möglichst alle abhängig Beschäftigten in den Baumschulen in Schleswig-Holstein und Hamburg, dann wird 2016 eine Erhöhung von 3,3 Prozent im Jahr eine Selbstverständlichkeit sein müssen!

Mitglied werden


Gut zu wissen