Tarife


Beton- und Fertigteilwerke Sachsen/Thüringen: Änderungen im Manteltarifvertrag

23.01.2015
In drei Verhandlungsrunden haben die Tarifvertragsparteien Beton- und Fertigteilwerke Sachsen/Thüringen an Änderungen und Ergänzungen zum Manteltarifvertrag gearbeitet. Die Verhandlungen endeten am 13. Januar mit einem Ergebnis.

An dieser Stelle möchten wir auf einige wenige Änderungen und Ergänzungen eingehen, da auch viele redaktionelle Veränderungen vorgenommen wurden:

Zukünftig sind alle Beschäftigten, die witterungsbedingt gekündigt werden, spätestens am 30. April wieder einzustellen.

Einführung eines zusätzlichen Tages Urlaub bei einer 30-jährigen Betriebszugehörigkeit (31 Tage).

Einführung einer neuen Lohngruppe 3.1 für Arbeitnehmer der Lohngruppe 3 nach mindestens zehnjähriger Betriebszugehörigkeit, beginnend mit dem abzuschließenden Lohn- und Gehaltstarifvertrag 2016.

Die Änderungen und Ergänzungen treten rückwirkend zum 1. Januar 2015 in Kraft.

Mitglied werden


Gut zu wissen