Baustoffindustrie


Betonwerk Brandenburg: Deutliche Mehrheit für Streik!


© IG BAU (Ulf Kleipödszus)
26.02.2013
Brandenburg/Havel, 5.30 Uhr morgens: Der erste Betonarbeiter gibt seine Stimme bei der Urabstimmung ab. 31 weitere Kollegen folgen ihm noch. Das Ergebnis spricht eine deutliche Sprache: 87,5 Prozent sprechen sich für den Streik aus. Die Kollegen haben es satt, rund 12.000 Euro weniger im Jahr zu verdienen. Sie sind bereit, für eine faire Lohnerhöhung zu kämpfen.