Umwelt / Nachhaltige Entwicklung


Charta "Zukunft Stadt und Grün"


© TiM Casparay / www.pixelio
18.02.2014
Gestiegene Anforderungen an den Klimaschutz durch den weltweiten Klimawandel, ökonomische und infrastrukturelle Anpassungsprozesse, demographischer Wandel – Städte und Gemeinden stehen vor großen und neuen Herausforderungen. Städte zukunftsgerichtet zu entwickeln, ist eine komplexe Herausforderung. Um sie zu meistern, sind ganzheitliche Konzepte gefragt, zu denen Experten verschiedener Disziplinen ihren Beitrag leisten.

Mit der „Charta Stadt und Grün“ wollen die Unterzeichner – zu denen auch die IG Bauen-Agrar-Umwelt gehört - einen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt leisten.

Lebensqualität entsteht nicht allein durch die Anwendung hoher technischer Nachhaltigkeitsstandards und die Installation entsprechender Anlagen. Auch die sinnliche und wohltuende Erfahrung lebendigen Grüns in unmittelbarer Nähe schafft die Voraussetzung für eine enge Bindung der Menschen an ihre Stadt. Urbanes Grün kann einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Stadtentwicklung leisten – um dies zu ermöglichen, dafür laden wir zu einer angeregten Diskussion ein.

Kommentar abgeben:


(wird nicht veroeffentlicht)


  8374