Bauhauptgewerbe


Deutlich verbesserte Bauauftragslage im August

28.10.2013
Die Beschäftigung im Bauhauptgewerbe lag im August 2013 mit 751.000 um 1,7 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Allerdings sind die Werte bis einschließlich Berichtsmonat September nur vorläufig; sie fallen in der Regel bei den endgültigen Werten etwas höher aus, sodass derzeit im Jahresverlauf von einer Beschäftigungsstagnation ausgegangen werden kann.

Im Jahresdurchschnitt 2012 hatte es einen Anstieg der Beschäftigung um 1,5 Prozent gegeben.

Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden unterschritt in den ersten acht Monaten auch aufgrund des kalten Jahresbeginns das Vorjahresniveau um –4,6 Prozent. Bislang zeigten sich aber zu wenig positiv wirkende Nachholeffekte.

Der Gesamtumsatz des Bauhauptgewerbes lag im gleichen Zeitraum mit 55,7 Milliarden Euro um 2,9 Prozent unter dem Vorjahresergebnis.

Mitglied werden