Senioren


Deutscher Seniorentag: Gemeinsam in die Zukunft


13.05.2015
Der 11. Deutsche Seniorentag, der von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) ausgerichtet wird, findet vom 2. bis 4. Juli im Congress Center Messe Frankfurt am Main statt. Die IG BAU-Senioren beteiligen sich an einem gemeinsamen Infostand mit anderen DGB-Gewerkschaften. Außerdem laden sie für Donnerstag, 2. Juli, zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Erwerbstätigkeit und Rente? Arbeiten im Alter – eine Chance oder eine Last?" ein.

Was „Gemeinsam in die Zukunft!“ bedeuten kann, für jeden Einzelnen wie für Politik und Gesellschaft, darüber informieren Expertinnen und Experten. „Auf gegenseitige Unterstützung – auch der Älteren für die Jüngeren, der Einheimischen für die Zugewanderten und umgekehrt – kann unsere Gesellschaft nicht verzichten, wenn sie die Herausforderungen der Zukunft meistern will“, betont Prof. Dr. Ursula Lehr, die BAGSO-Vorsitzende.

Die Besucherinnen und Besucher sind zum Mitdiskutieren eingeladen über Bildung, Engagement, Gesundheit, selbstständiges Leben und Wohnen im Alter und vieles mehr. Mitmachangebote wie die Seniorentanz-Mittagspause, Gedächtnistraining, ein Osteoporose- und ein Gesundheitsparcours sowie ein kulturelles Rahmenprogramm runden das Angebot ab.

Bei der begleitenden Messe SenNova können sich die Besucherinnen und Besucher auf 10.000 qm über innovative Dienstleistungen und Produkte informieren. Neben Unternehmen präsentieren auch Ministerien, Behörden und Verbände ihre Angebote rund ums Älterwerden.

Mitglied werden