E-Klasse / Wir sind die IG BAU


„Die IG BAUstelle“ auf der Landesgartenschau in Bad Lippspringe

16 Projekte im Projektwettbewerb "Engagement Gewinnt!", Projekt Nummer 3


© IG BAU (Sonja Rynek/Frank Kühnel)
04.05.2017
Mit einer Aktion zu befristeten Arbeitsverhältnissen startete am Karsamstag das Projekt der IG BAU auf der Landesgartenschau (LGS) in Bad Lippspringe. Als Osterhasen und Weihnachtsmänner verkleidet, verteilten engagierte KollegInnen Ostereier und Schokoweihnachtsmänner, um Besucher der LGS auf die Problematiken von befristeten Arbeitsverhältnissen aufmerksam zu machen. Dies erregte viel Aufmerksamkeit und erhielt durchweg positive Resonanzen.

Bis zum 23. September werden wir noch viele Samstage mit verschiedensten Aktionen mitgestalten.

Ziel dieses Projektes ist es, den Bekanntheitsgrad der IG BAU zu erhöhen und neue Mitglieder für unsere Organisation zu gewinnen sowie die verschiedenen von uns vertretenen Branchen vorzustellen und Einblicke in die täglichen Arbeiten zu gewähren.

Zu Projektende soll eine Fachwerkwand fertiggestellt worden sein, in der die verschiedenen Gefache, thematisch den Branchen zugeordnet gestaltet sind.

Weiterhin soll auch die Zusammenarbeit innerhalb der IG BAU gestärkt werden, indem während des Projektes bezirksübergreifend gearbeitet wird und verschiedenste Fach- und Personengruppen involviert sind (Bsp.: BzV Ostwestfalen-Lippe, BzV Westfalen-Mitte-Süd, Fachgruppe Gebäudereiniger, Junge BAU usw.).

Hoch motiviert arbeiten alle Beteiligten daran, diese Ziele zu erreichen und unsere Gewerkschaft weiter zu stärken.

Auch wenn, gerade durch die räumliche Entfernung, manche Dinge zur Herausforderung werden, lässt sich doch sagen, dass die KollegInnen durch ihren unermüdlichen Einsatz vorhandene Schwierigkeiten souverän meistern.

Trotz aller Widrigkeiten haben alle viel Spaß und Freude, sowohl an der bisherigen Vorbereitung und Planung des Projektes, als auch an der Durchführung der Aktion.

Besonders schön ist die Zusammenarbeit mit KollegInnen aus verschiedensten Bereichen, da dies auch für uns die Vielfalt innerhalb der IG BAU verdeutlicht, und man von unterschiedlichen Erfahrungen und Ansichten profitiert und tolle Erfahrungen sammelt.

In den nächsten Wochen werden Aktionen zum Thema „Stein“ in verschiedensten Varianten stattfinden. So wurde am 29. April eine Mitmachaktion mit Speckstein angeboten, um über den Beruf des Steinmetzes zu informieren.

Ab dem 6. Mai ist eine Pflasterkiste vor Ort, um Besuchern den Umgang mit Mosaikpflaster und Ähnlichem näherzubringen.

Wir wünschen allen Beteiligten weiterhin viel Erfolg und Vergnügen.

16 Bezirks- und Ortsverbände beteiligen sich mit ihrer Idee am Projektwettbewerb im Ehrenamt und stellen sich vor Ort den Herausforderungen in unseren Branchen. Die Projekte drehen sich um: aktive Jugendarbeit vor Ort, Gewerkschaft in der Berufsschule und an der Hochschule, Betreuung von Neumitgliedern, Unterstützung der hauptamtlichen KollegInnen, Alphabetisierung, Seniorenarbeit oder Betriebsräteberatung. Die Projekte sind seit Ende 2016 angelaufen und werden einen Zwischenstand bis zum 22. Gewerkschaftstag erarbeiten.

Weitere Infos zum Projektwettbewerb findet Ihr im Mitgliederbereich oder per Mail unter ehrenamtE-Mail-Adresseigbau.de, Telefon: 069 - 95737-160