Bauhauptgewerbe


Die Konjunktur in der Gesamt- und Bauwirtschaft im Frühjahr 2016

25.04.2016
Nachfolgend finden sich Informationen über die aktuelle konjunkturelle Lage, u.a. auf Grundlage des Frühjahrsgutachtens der Wirtschaftsforschungsinstitute, das vor wenigen Tagen vorgelegt wurde. Als Anlage beigefügt ist eine ausführlichere Argumentation. Für das Wirtschaftswachstum prognostizieren die Institute einen Zuwachs von 1,6 Prozent in diesem Jahr und von 1,5 Prozent im kommenden Jahr – aus Sicht der Forschungsinstitute ein „moderater Aufschwung“.

Anders als von vielen noch vor wenigen Monaten erwartet, mehren sich nun die Anzeichen, „dass sich die globale Konjunktur im ersten Halbjahr 2016 nicht mehr weiter abschwächt“. Für die Zahl der Erwerbstätigen wird ein weiterer Anstieg erwartet. Der Rückgang der registrierten Arbeitslosigkeit hingegen kommt zum Erliegen. Für die Bauinvestitionen erwartet das Gutachten in diesem Jahr ein Plus von 2,8 Prozent und im nächsten Jahr eines von 1,4 Prozent. Damit ist der Bau im laufenden Jahr wieder eine „Konjunktur-Lokomotive“.

Weitere Informationen und Zahlen gibt es in der beigefügten "Aktuellen Kurzinformation".