Tarife


Facility Management: Abschluss bei SPIE

24.02.2014
Nach vier Verhandlungsrunden und diversen Abstimmungsgesprächen wurde für die Beschäftigten der SPIE GmbH ein Tarifkompromiss erzielt. Die Entgelterhöhung umfasst folgende Elemente:

Ab dem 1. Februar 2014 erhöhen sich die Entgelte und Ausbildungsvergütungen um zwei Prozent.

Ab dem 1. September 2014 erhöhen sich die Entgelte und Ausbildungsvergütungen nochmal um 1,2 Prozent.

Ab dem 1.Juni 2015 werden die Entgelte und Ausbildungsvergütungen um weitere 1,5 Prozent erhöht

Die neue Entgelttabelle gilt bis zum 31. Dezember 2015

Die Verhandlung gestaltete sich nach dem Verkauf durch die HOCHTIEF und der damit verbundenen Neuorganisation sehr schwierig. Die Tarifkommission hat sich nach einer kritischen Diskussion in einer Telefonkonferenzam 21. Februar mehrheitlich für die Annahme ausgesprochen.

Mitglied werden


Gut zu wissen