Leistungen


Freizeitunfallversicherung der IG BAU


© IG BAU
Eine Gewerkschaft, das ist eine Schutzgemeinschaft. Und das gilt auch noch nach Feierabend. So ist das bei uns in der IG BAU. Der Versicherungsschutz der Freizeit-Unfallversicherung muss nicht extra bei der IG BAU beantragt werden.

Im Gegenteil: Jedes IG BAU-Mitglied erhält nach zwölf Monaten Mitgliedschaft und satzungsgemäßer Beitragszahlung automatisch die persönlichen Versicherungsunterlagen.

Wir helfen bei Unfällen, die weltweit im Rahmen der Freizeitbeschäftigung passieren, zum Beispiel im Haushalt, beim Sport oder im Urlaub. Aber aufgepasst: Risiko-Sportarten sind vom Versicherungsschutz ausgenommen, zum Bespiel Motorrennsport, Fallschirm- und Tandemspringen, Drachen- und Gleitschirmfliegen, Ballonfahrten. Da macht kaum eine Versicherung mit, denn das geht auf Kosten aller Beitragszahler. Unser Versicherungsschutz wird wirksam, wenn ein Krankenhausaufenthalt von mehr als 48 Stunden vorliegt. Gemeinsam sind wir stärker. Auch außerhalb der Betriebe sind wir füreinander da. Unseren IG BAU-Mitgliedern stehen wir bei Freizeitunfällen zur Seite.

Die Freizeit-Unfallversicherung auf einen Blick

Unfall-Krankenhausgeld 
Wer nach einem Freizeitunfall mindestens 48 Stunden ins Krankenhaus muss, erhält ein Krankenhausgeld bis zum 30fachen des monatlichen Mitgliedsbeitrages. Diese Leistung ist auf maximal 52 Euro pro Tag der stationären Krankenhausbehandlung begrenzt.

Invaliditätsleistung 
Bei Invalidität gibt es von uns bis zum 500fachen des Mitgliedsbeitrags, mindestens jedoch 1.280 Euro als einmalige Kapitalleistung. Bei einer Teilinvalidität von mindestens 20 Prozent gibt es einen entsprechenden Anteil. Rentner und Vorruheständler sind von dieser Regelung ausgenommen, es sei denn, sie stehen in einem Arbeitsverhältnis und entrichten Vollbeiträge.

Todesfallleistung 
Es ist nur ein schwacher Trost, aber eine kleine Hilfe im harten Alltag nach einem tödlichen Unfall. Die Hinterbliebenen erhalten von uns eine Todesfallentschädigung in Höhe des 200- fachen Monatsbeitrags des verunglückten IG BAU-Mitglieds.

Bitte weitersagen: Unsere Freizeit-Unfallversicherung kostet keinen Cent extra!

Was auch kommen mag:
Es lohnt sich,Mitglied in der IG BAU zu sein.


Weitere Informationen rechts unter "Auf einen Blick".

Mitglied werden


Starke Vorteile für IG BAU-Mitglieder