Tarife


Gartenbau Baden-Württemberg: Vorstellungen liegen weit auseinander

30.06.2015
Das erste Tarifverhandlungsgespräch für den Gartenbau in Baden-Württemberg fand am 29. Juni 2015 in Niefern statt.

Unterschiedliche Positionen zur wirtschaftlichen Ausgangslage der Gartenbaubetriebe in Baden-Württemberg sowie zu den Auswirkungen des bundesweit geltenden Tarifvertrages Mindestentgelt der Branche ab 1. Januar 2015, wurden ausgiebig ausgetauscht.

In Fragen, wie der Wiedereinführung des tarifvertraglichen Prozentgitters, aber vor allem in der zentralen Auseinandersetzung bei der Erhöhung der Löhne und Gehälter in der Tarifrunde 2015, lagen die Vorstellungen der Tarifvertragsparteien für eine Einigung zum jetzigen Zeitpunkt zu weit auseinander.

Der nächste Verhandlungstermin steht noch nicht fest.

Mitglied werden


Gut zu wissen