Junge BAU


„‘Geh sterben!‘ - Umgang mit Hate Speech und Kommentaren im Internet“


© Amadeo Antonio Stiftung
16.10.2015
Spätestens seit der organisierten Hetze gegen Flüchtlingsheime und PEGIDA ist klar geworden, wie die hasserfüllte Debatte im Netz als Katalysator für reale Gewalt wirkt. Die Amadeu Antonio Stiftung veröffentlicht eine neue Handreichung über Hate Speech.

Kommentar abgeben:


(wird nicht veroeffentlicht)


  3977