Tarife


Industrielle Dienstleistungen: Abschluss bei INDUTEC Umwelttechnik

03.02.2016
Am 26. Januar fand in Kerpen die zweite Tarifverhandlung für die Beschäftigten der INDUTEC Umwelttechnik GmbH & Co. KG statt. Ziel der Tarifverhandlung war es, die unteren drei Lohngruppen der Entgelttabelle überproportional anzuheben, um die Einkommen nicht noch weiter auseinanderdriften zu lassen .Nach schwierigen und emotionalen Verhandlungen wurde folgender Kompromiss erreicht:

Die Entgeltgruppen E 1 bis E 3 werden ab dem 1. Januar 2016 um drei Prozent angehoben, die Entgeltgruppen E 4 bis E 8 für den gleichen Zeitraum um 2,6 Prozent.

Ab dem 1. Januar 2017 werden die Entgeltgruppen E 1 bis E 3 um nochmals 2,3 Prozent angehoben, die Entgeltgruppen E 4 bis E 8 um zwei Prozent.

Im Gegenzug haben sich der Arbeitgeber und der Betriebsrat darauf verständigt, die Laufzeit der Betriebsvereinbarungen, die im Zusammenhang mit den Tarifverhandlungen 2014 abgeschlossen wurden, einheitlich bis zum 31. Dezember 2017 zu verlängern.

Die Entgelttabelle hat eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2017.

Mitglied werden


Gut zu wissen