Tarife


Land Hessen zum TV-H/TV-Forst Hessen: Verhandlungsauftakt ohne Arbeitgeberangebot

06.03.2015
Am 6. März 2015 haben die Verhandlungen zur Tarif- und Besoldungsrunde 2015 für die Beschäftigten des Landes Hessen begonnen. Die hessischen Landesbeschäftigten wollen Anschluss halten an den Einkommensentwicklungen in Deutschland. Dazu fordert die IG Bauen-Agrar-Umwelt 5,5 Prozent, mindestens jedoch 175 Euro mehr Entgelt und monatlich 100 Euro mehr Ausbildungsentgelt.

Innenminister Peter Beuth würdigte die Leistungen der Beschäftigten und verwies auf die leere Haushaltskasse sowie die gesetzliche Verpflichtung zur Haushaltskonsolidierung (Schuldenbremse) und fordert die Übernahme von möglichen Veränderungen bzw. Rentenkürzungen in der betrieblichen Altersvorsorge VBL.

Mehr Details dazu im Tarifinfo.

Exklusiv