Maler und Lackierer


Lohnendes Sparmodell fürs Alter


© IG BAU
14.10.2015
Jeder weiß, das Rentenniveau wird in Zukunft immer weiter sinken. Altersarmut droht. Deshalb ist finanzielle Vorsorge fürs Alter wichtig. Die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat durch erfolgreiche Tarifpolitik für viele Branchen speziell zugeschnittene Zusatz-Renten in Tarifverträgen verankert. So auch für die Beschäftigten im Maler- und Lackiererhandwerk.

Gerade junge Leute, aber natürlich nicht nur sie, sollten sich Gedanken über ihre private Altersvorsorge machen. Je früher, desto besser. „Mit unserem diesjährigen Tarifabschluss, wonach die Maler- und Lackierer-Azubis im ersten und zweiten Lehrjahr je 40 Euro und im dritten Ausbildungsjahr 50 Euro mehr Geld bekommen, lohnt es sich für sie, in die Maler-Lackierer-Rente zu investieren“, rät IG BAU-Branchensekretär Thomas Kurtze.

Die Maler-Lackierer-Rente (MLR) wird gemeinsam durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer, zum Beispiel im Rahmen einer Entgeltumwandlung, finanziert. Ein Ansparbetrag von 63,18 Euro würde sich beispielsweise wie folgt zusammensetzen:
50 Euro Eigenanteil
plus zwölf Prozent Arbeitgeberzuschuss (sechs Euro) plus 14,35 Prozent Kassenzuschuss (7,18 Euro) für gewerbliche Arbeitnehmer.
Übrigens: Der Eigenanteil von 50 Euro verringert das zu versteuernde Einkommen, das auch Berechnungsbasis der Sozialversicherung ist.

So bedeutet der Ansparbetrag von 63,18 Euro nur einen Nettolohnverzicht von 26,84 Euro. Für 26,84 Euro gibt es also insgesamt 63,18 Euro. Außerdem bietet die MLR einen Garantiezins von 1,75 Prozent gegenüber der freien Versicherungswirtschaft mit 1,25 Prozent.

Die Rendite der MLR ist neben den Zuschüssen auch deshalb höher, weil keine Provisionen, Abschlusskosten oder Tantiemen anfallen. Vom ersten Beitrag an entstehen Ansprüche für den Versicherten. Jeder Beitrags-Euro sowie die kompletten Überschüsse, die die Sozialkasse erzielt, erhöhen den Rentenanspruch. Natürlich können auch höhere oder niedrigere Beiträge eingezahlt werden. Zum Beispiel auch allein die Vermögenswirksamen Leistungen von derzeit 29,78 Euro.

Der Arbeitnehmer kann unter vier Bausteinen wählen: fester Bestandteil aus Lohn oder Gehalt, Jahres- oder Einmalzahlungen (zum Beispiel Weihnachtsgeld), vermögenswirksame Leistungen oder Arbeitszeitkonto (zum Beispiel zwei Stunden monatlich).

Auch stehen vier Tarif-Varianten Zur Wahl: Der Singletarif bietet eine lebenslange Altersrente. Single mit EU sichert zusätzlich den Fall einer hundertprozentigen Erwerbsminderung ab. Der Partnertarif bietet eine lebenslange Altersrente und Hinterbliebenenversorgung. Der Tarif Partner mit EU ist das Rundum-Sorglos-Paket mit Alters-, Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenrente.

Mehr Informationen zur Maler-Lackierer-Rente sowie einen „Tarifrechner“ gibt es auf der Homepage im Internet.