IG BAU - die tun was!


Maler-Nachwuchs auf Tour


© IG BAU (R+W)
10.02.2017
Die IG BAU organisierte eine berufskundliche Exkursion für Auszubildende des Maler- und Lackierer-Handwerks des Berufskolleg Freiherr vom Stein in Werne zu Erfurt Rauhfaser nach Wuppertal. Theorie und Praxis wurden ergänzt durch Materialherstellung und einem gemeinsamen Ausflug.

Wie in jedem Jahr besuchte die IG BAU die Klassen der Maler- und Lackierer-Auszubildenden im Berufskolleg Freiherr vom Stein in Werne.Im tarifpolitischen Unterricht wurden die Azubis über den Aufbau des Tarifsystems, über ihre Rechte und Pflichten aufgeklärt und über die Möglichkeiten und Wirkung ihrer Interessenvertretung informiert. Im Laufe der Unterrichtung wurde der Wunsch nach einer berufskundlichen Exkursion geäußert.

Die IG BAU organisierte für den 1. Dezember 2016 eine Werksbesichtigung bei der Firma Erfurt Rauhfaser in Wuppertal für alle Maler- und Lackierer-Azubis des Berufskollegs. Der Werksbesuch war in einen Theorieteil und eine Besichtigung der Produktionsanlagen unterteilt.

Im ersten Teil wurde die Geschichte des Unternehmens vorgestellt und dabei auch ein interessanter Einblick in die Industrialisierung der Region gewonnen.

Den Auszubildenden wurden die verschiedenen Produkte und Verarbeitungsmethoden vorgestellt. "Sehr viel von dem Erläuterten können wir für unsere weitere Ausbildung gut gebrauchen", war sich ein Teilnehmer sicher.

Gestärkt mit einem Mittagessen ging es zu den Produktionsstätten. Hier wurde den Azubis der komplette Herstellungsprozess einer Tapete gezeigt. Diese nicht gerade alltäglichen Einblicke begeisterten Lernende und Lehrkräfte gleichermaßen.

Alles in allem war dies ein sehr informativer Tag für die jungen Leute, die sehr angetan davon waren, dass ihnen ihre Gewerkschaft so etwas bietet.

Sicher wird es auch in Zukunft interessante berufskundliche Fahrten mit der IG BAU geben.

IG BAU - die tun was!