IG BAU - die tun was!


Mindestlohn und Gegrilltes


© IG BAU (Jörg Harder)
08.09.2017
Gemütlich zusammensitzen und sich informieren: Beim gemeinsamen Grillen der Fachgruppe Bauhauptgewerbe war das in Hamburg Ende August der Fall.

Vorherrschendes Thema des Nachmittags war die aktuelle Tarifrunde über die Mindestlöhne am Bau.

Die Kollegen waren sehr unzufrieden mit dem Stand der Verhandlungen und der Position der Arbeitgeber.

Sie machten deutlich: „Wir wollen einen Mindestlohn, der dafür sorgt, dass unsere Arbeitsplätze erhalten bleiben.“

IG BAU – die tun was!