Bauhauptgewerbe


Quo vadis, Bilfinger?


© Bilfinger SE
Mannheim, 10.02.2016
Verunsicherung beim Bilfinger-Konzern: IG BAU und IG Metall wollen klare Antworten zur Beschäftigungssicherung. "Quo vadis (Wohin gehst du), Bilfinger", ist das Flugblatt überschrieben, das die Beschäftigten heute früh zwischen 7 und 9 Uhr bei der Verteilung vor der Konzernzentrale erhielten.

Es listet die Führungswechsel auf und verweist auf die im Oktober präsentierte "Zwei-Säulen-Strategie", mit der sich auf Immobilien- und Industriedienstleistungen konzentriert werden sollte. Anfang Januar dann die überraschende Wende, der Vorstand prüfe "ergebnisoffen" den Verkauf der Immobilienservices.

Für Gewerkschaften, Betriebsrat und Beschäftigte ist schwer nachzuvollziehen, dass der Vorstand mit seinem Beraterstab seit Sommer 2015 an einer neuen Strategie feilt und diese bereits ein halbes Jahr später wieder zu verwerfen scheint. Die Verunsicherung wächst ...