Baustoffindustrie


Rekers-Mitarbeiter zimmern Forderungswand


© IG BAU
24.08.2016
Protestwandaktion vor der dritten Tarifverhandlung für die Beschäftigten in der Beton- und Fertigteilindustrie Mitte-Ost und Mecklenburg-Vorpommern am 12. September. Um ihren Forderung‎en Nachdruck zu verleihen, schrieben die Beschäftigten der Firma Rekers ihre Forderungen auf Transparente. Dass es dafür keine passende Fläche gab, war kein Problem für die IG BAU-Mitglieder, die kurzerhand eine eigene Plakatwand zimmerten.

Diese steht nun für Arbeitgeber und Öffentlichkeit gut sichtbar an der nahen Bundesstraße.