Gebäudereinigung


Sauberkeit hat ihren Preis


© IG BAU (Danny Schnur)
Hannover, 19.06.2017
Zum Tag der Gebäudereinigung machten die Mitglieder der Bezirksfachgruppe Niedersachsen Mitte der IG BAU darauf aufmerksam, dass jetzt endlich Schluss sein muss mit den viel zu geringen Löhnen im Gebäudereiniger-Handwerk.

Die Hannoveraner Dienstleister greifen täglich auf hochflexible Beschäftigte der Gebäudereiniger-Branche zurück. Diese erbringen jetzt schon nahezu 24 Stunden am Tag eine super Leistung zu einem viel zu geringen Lohn, so die Fachgruppenvorsitzende des IG BAU-Bezirksverbandes Niedersachsen Mitte, Stephanie Wlodarski.

Danny Schnur, Branchensekretär der IG BAU, fügte hinzu: “Vor dem Hintergrund, dass die Branche selbst erhebliche Probleme hat, überhaupt Personal zu bekommen, ist es sehr dringend geboten, durch motivierende Stundenlohnerhöhungen die Beschäftigten der Branche überhaupt bei Laune zu halten.“

Den Niedersächsischen Gebäudedienstleister rufen wir für die nächste Tarifverhandlungs-Runde am 20. Juni zu: “Sauberkeit hat ihren Preis – EIN EURO MEHR IST FAIR!"