Frauen


Solidarität vor Ort: Hilfe für Frauen in Not

Große Freude bei (von inks nach rechts): Helga Schmidt (IG BAU), Karina Pfau (IG BAU), Karin Bartl (Frauenhaus), Sabine Plankert (Frauenhaus) sowie Christa Zweering (IG BAU).
Große Freude bei (von inks nach rechts): Helga Schmidt (IG BAU), Karina Pfau (IG BAU), Karin Bartl (Frauenhaus), Sabine Plankert (Frauenhaus) sowie Christa Zweering (IG BAU). © IG BAU
27.05.2015
Am 18. Mai hat die IG BAU, Bezirksverband Duisburg-Niederrhein, einen Scheck an ein Frauenhaus in Duisburg überreicht. Die Kolleginnen vom Arbeitskreis Frauen und der Fachgruppe Gebäudereinigung haben am 1. Mai am Stand der IG BAU selbstgebackenen Kuchen und Muffins gegen Spende verteilt.

Die gesammelten Spenden in Höhe von 277,74 Euro wurden in der Anwesenheit von Karin Bartl und Sabine Plankert, Mitarbeiterinnen des Frauenhaues, gezählt und übergeben. Mit dem Geld will das Frauenhaus den Kinderspielplatz endlich ausbauen, damit der Aufenthalt für die kleinen Bewohner etwas angenehmer gestaltet werden kann.

Weitere Spenden sind dem Frauenhaus sehr wohl willkommen, da die Einrichtung nur teilweise vom Land Nordrhein-Westfalen mitfinanziert wird - zurzeit beteiligt sich das Land mit nur 60 Prozent der Personalkosten, ab 2018 werden es nur 50 Prozent werden. Dies bedeutet, dass jede Spende für die Existenz des Frauenhauses von enormer Bedeutung ist, um die Arbeit der engagierten Mitarbeiterinnen weiterhin zu ermöglichen.

Mitglied werden


Kontakt

Sylvia Honsberg
Bundesfrauensekretärin
IG BAU-Bundesvorstand VB IV, Gebäudereiniger-
handwerk und Bildung
Frauenreferat
Olof-Palme-Str. 19
60439 Frankfurt/ Main
mailto: frauenE-Mail-Adresseigbau.de
Sekretariat

Marion Fahrenbruch
IG BAU-Bundesvorstand VB IV, Gebäudereiniger-
handwerk und Bildung
Olof-Palme-Str. 19
60439 Frankfurt/ Main
mailto: frauenE-Mail-Adresseigbau.de