Tarife


Steine- und Erden Baden-Württemberg: Abschluss erzielt

16.04.2015
Am 15. April fand in Böblingen die zweite Tarifverhandlung für die Arbeitnehmer der Steine- und Erdenindustrie Baden-Württemberg statt und wurde mit folgendem Ergebnis erfolgreich abgeschlossen:
  • Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen werden um 2,5 Prozent erhöht.
  • Die Laufzeit beträgt 12 Monate vom 1. Mai 2015 bis zum 30. April 2016.
  • Die Zusatzvereinbarung zur Leiharbeit und Übernahme von Auszubildenden‎ wird fortgeführt.
  • Es wurde vereinbart, dass die Verhandlungen zur Neugestaltung des Rahmentarifvertrages 2015 aufgenommen werden.
  • Eine Verhandlungskommission zum Thema "Stärkung der Tarifbindung" beider Sozialpartner (Besserstellung von Mitgliedern der Tarifvertragsparteien)‎ nimmt ihre Arbeit 2015 auf.

Die Mitglieder der Tarifkommission haben das Tarifergebnis einstimmig angenommen.

Mitglied werden


Gut zu wissen