Tarife


Steine- und Erdenindustrie Hessen: 5,6 Prozent mehr

09.04.2014
Am 8. April fand in Oberursel die zweite Tarifverhandlung für die Beschäftigten der hessischen Steine- und Erdenindustrie statt. IG BAU und Arbeitgeber einigten sich auf folgenden Abschluss:

• Die Entgelte steigen um 5,6 Prozent.

• Die Entgelte und Ausbildungsvergütungen werden vom 1. Juni 2014 bis zum 31. Mai 2015 um 3 Prozent und vom 1. Juni 2015 bis zum 31. März 2016 um weitere 2,6 Prozent erhöht.

• Die Ausbildungsvergütungen werden ebenfalls zum 1. Juni 2014 und zum 1. Juni 2015 erhöht. Allerdings werden diese Erhöhungen jeweils auf volle 10 Euro aufgerundet, sodass die Erhöhungen der Ausbildungsvergütungen im ersten Schritt zwischen 3 Prozent und 3,8 Prozent und im zweiten Schritt zwischen 2,7 Prozent und 3,6 Prozent liegen.

• Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt 24 Monate.

Mitglied werden


Gut zu wissen