Tarife


Steine- und Erdenindustrie Rheinland-Pfalz (AGV Neustadt): Mehr Geld

28.05.2015
Am 27. Mai fanden in Neustadt a. d. Weinstraße die Verhandlungen zu den Lohn- und Gehaltstarifverträgen für die Beschäftigten der Steine- und Erdenindustrie Rheinland-Pfalz (AGV Neustadt) statt. Nach einer ausführlichen Diskussion zur wirtschaftlichen Lage in den Branchen und Betrieben und der Begründung der Forderungen der IG BAU einigten sich die Tarifvertragsparteien auf nachfolgendes Ergebnis:

Die neuen Lohn- und Gehaltstarifverträge haben eine Laufzeit von 24 Monaten vom 1. Juli 2015 bis zum 30. Juni 2017.

Ab dem 1. Juli 2015 erhöhen sich die Löhne und Gehälter in allen Branchen um 2,5 Prozent und ab 1 August 2016 um weitere 2,4 Prozent.

Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich ab 1. Juli 2015 um 40 Euro und ab 1. Juli 2016 um weitere 30 Euro jeweils in allen Ausbildungsjahren.

Mitglied werden


Gut zu wissen