Baustoffindustrie


Urabstimmung im Osten: Zeichen für mehr Lohn setzen

Aufbruchstimmung im Osten: Die Urabstimmung hat begonnen. © IG BAU (Swen Ohlert)
Aufbruchstimmung im Osten: Die Urabstimmung hat begonnen. © IG BAU (Swen Ohlert)
Calbe, 17.01.2013
Urabstimmung in der Beton- und Fertigteilindustrie Mitte-Ost. Seit gestern sind rund 3000 Beschäftigten aufgerufen, über einen Streik abzustimmen. Auch bei der Firma Fermacell in Calbe gaben gestern Abend die Kollegen der ersten und vierten Schicht ihr Votum ab. Sie sind der Meinung: Endlich wird ein Zeichen für mehr Lohn gesetzt!

Die Kollegen sind froh, dass endlich mal ein Zeichen gesetzt wird. © IG BAU (Swen Ohlert)

Und auch die Kollegen der anderen Schichten beteiligten sich rege an der Abstimmung. Von 45 Gewerkschaftsmitgliedern haben 42 von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht.

Ergebnis: 97,6 Prozent der IG BAU-Mitglieder haben sich für einen Arbeitskampf entschieden.

Mitglied werden