Arbeitssicherheit / Gesundheitsschutz


Was bleibt von „Ganz unten“?

Update: Jetzt mit Video


© IG BAU
Duisburg, 22.06.2015
Vor 30 Jahren war Günter Wallraff als Ali „Ganz unten“. Unter anderem auch als Industriereiniger bei Thyssen. Nicht nur dort deckte der Enthüllungsjournalist unzumutbare, gesundheitsschädigende Arbeitsbedingungen auf. Über die aktuelle Situation diskutierte Wallraff am 20. Juni in Duisburg mit rund 150 IG BAU-Mitgliedern.

Mit auf dem Podium saßen (von links): Helge Lewrenz (Betriebsratsvorsitzender Lobbe Umwelt Service), Rafael Marenhofen (Betriebsratsvorsitzender Veolia), Günter Wallraff, Dietmar Schäfers (Stellvertretender IG BAU-Bundesvorsitzender) sowie Salvatore Gatto (Gesamtbetriebsratsvorsitzender Veolia).

Fazit: In Hinsichtlich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes hat sich viel verbessert – auch dank der IG BAU. Dennoch müsse man weiter ein waches Auge haben und sich für die Beschäftigten einsetzen, so Schäfers.

Mitglied werden