Bauhauptgewerbe


Weiterer Beschäftigungsanstieg im November

23.01.2014
Die Beschäftigung im Bauhauptgewerbe lag im November 2013 mit 763.000 um 1,1 Prozent über dem Vorjahresniveau. In den ersten elf Monaten gab es damit 1,6 Prozent mehr Beschäftigte als im Vorjahr. Im Jahresdurchschnitt 2012 hatte der Anstieg der Beschäftigung bei 1,5 Prozent gelegen. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden hat in den ersten elf Monaten durch einen Aufholprozess nach dem kalten Jahresbeginn mit – 0,1 Prozent das Vorjahresniveau fast wieder erreicht.

Der Gesamtumsatz des Bauhauptgewerbes lag im gleichen Zeitraum mit 87,0 Mrd. € um 1,9 Prozent über dem Vorjahresergebnis. Bis einschließlich November lagen die Auftragseingänge in Betrieben mit 20 und mehr Beschäftigten preisbereinigt insgesamt um 1,2 Prozent über dem Niveau von 2012. Sie stiegen dabei im Hochbau um 1,6 Prozent und im Tiefbau um 0,8 Prozent. Im Jahresdurchschnitt 2012 hatten sie um 4,2 Prozent zugenommen.

Mehr Informationen dazu in der beigefügten Aktuellen Kurzinformation.