Forstwirtschaft und Naturschutz


Wir sind es wert - Dritte Tarifverhandlung im Öffentlichen Dienst

In vorderster Reihe: die Vorhut aus Thüringen
In vorderster Reihe: die Vorhut aus Thüringen © b_engel
Potsdam, 07.03.2013
In Potsdam hat am Vormittag die dritte Tarifverhandlung für die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes begonnen. Vor dem Verhandlungslokal machten die Beschäftigten aus allen Bereichen deutlich: Wir sind es wert: Plus 6,5 Prozent.

Mit am Verhandlungstisch: die IG BAU. Sie verhandelt für die Landesbeschäftigten im Forst.

In der vorausgegangenen Tarifverhandlung hatten die Arbeitgeber sich außerstande gesehen, ein Angebot vorzulegen.

Die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes reagierten darauf am gestrigen Dienstag mit Warnstreiks, an denen sich mehr als 60.000 Kolleginnen und Kollegen beteiligten.

Die Presse interessiert sich für die Forderung der Forstleute © b_engel
Verhandlungsführer Frank Bsirske sagt wo's lang geht © b_engel
Deutlich: die Botschaft der GEW-KollegInnen © b_engel