E-Klasse / Wir sind die IG BAU


Workshop "Von der Idee zum Antrag"

Auftakt der Bildungsreihe, die fit für den Gewerkschaftstag macht


24.02.2016
Der nächste Gewerkschaftstag steht gefühlt schon wieder vor der Tür. DAS Instrument, um auf dem Gewerkschaftstag mitzuwirken, ist der Antrag. Er übersetzt Anliegen von vor Ort in konkrete Handlungsanweisungen, die dann – im besten Falle – die folgenden vier Jahre der IG BAU prägen.

Anträge müssen viele Stufen durchlaufen bis sie auf dem Gewerkschaftstag ankommen und tatsächlich entschieden werden können. Insbesondere die formalen Antragskriterien verursachten im Vorfeld und während des vergangenen Berliner Gewerkschaftstages 2013 einige Schwierigkeiten. Nicht wenige Anträge konnten trotz guter Ideen nicht zugelassen werden, weil sie die formalen Bestimmungen nicht erfüllten.

Der Workshop „Von der Idee zum Antrag“ greift die Erfahrungen auf. Er möchte die Beschäftigten der IG BAU und ganz besonders die KollegInnen vor Ort fit machen, damit sie ihre demokratischen Rechte in der IG BAU wahrnehmen können.

Das Angebot stößt auf großes Interesse: Die Regionen Nord, Westfalen, Niedersachsen, Berlin SATS haben das Seminar zu sich geholt. Die Region Nord und die Region Niedersachsen haben den Auftakt gemacht und den Workshop „Von der Idee zum Antrag“ bereits durchgeführt.

Inhalte des Seminars sind:
• Erfahrungen aus dem letzten Gewerkschaftstag
• Antragswege in der IG BAU
• Antragsformalien
• Antragsbegründung
• Unterstützer für den Antrag
• Der Zeitplan für den Antrag im Rahmen der Organwahlen.

Der Workshop wurde vom VB V in Zusammenarbeit mit der Bildungsstätte Steinbach und ehrenamtlichen sowie hauptamtlichen KollegInnen aus den Regionen entwickelt. Die Teamer sind immer sowohl hauptamtliche wie ehrenamtliche KollegInnen.

Ebenfalls Interesse an dem Workshop-Angebot? Bitte melde dich unter per E-Mail bei susanne.ertelE-Mail-Adresseigbau.de.

Die Materialien, die beim Antrag formulieren helfen können, stehen für jede und jeden im Mitgliederbereich zur Verfügung.

Weitere Angebote in diesem Rahmen sind: Geschäftsberichte, Veranstaltungen attraktiv gestalten.