E-Klasse / Wir sind die IG BAU


Zweiter BAU-Club startet durch

Aktiv und Spaß dabei: die TeilnehmerInnen vom BAU-Club II
Aktiv und Spaß dabei: die TeilnehmerInnen vom BAU-Club II © IG BAU
01.12.2016
Der zweite BAU-Club hat begonnen! Die TeilnehmerInnen stammen aus dem gesamten Bundesgebiet und kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen unserer IG BAU. Was sie verbindet: Sie alle sind hoch motiviert. Bezirksvorstände, Betriebsräte, Junge BAU´ler, Fachgruppenmitglieder und Neueinsteiger aus den verschiedensten Branchen unserer Gewerkschaft haben sich am vergangenen Wochenende in unserer Bildungsstätte Steinbach kennengelernt.

In verschiedenen Workshops haben die TeilnehmerInnen sich in entspannter und dabei sehr konzentrierter Atmosphäre mit dem Thema Kommunikation beschäftigt. Gemeinsam und mit der Hilfe der Referenten Sabine Katzsche-Döring und Peter Kern werden sich die Teilnehmer in den kommenden sechs Bildungsmodulen unter anderem mit Moderationstechniken, Projektmanagement und Konfliktmanagement auseinandersetzen und ihre Kompetenzen darin auf- und ausbauen.

"Die Stärke des BAU-Clubs liegt in der Vielfalt der TeilnehmerInnen und deren unterschiedlichen Erfahrungen und Ansichten sowie in den individuell auf die TeilnehmerInnen abgestimmten Übungsansätzen und -techniken durch die Referenten." so eine begeisterte Teilnehmerin. So konnten die TeilnehmerInnen bereits im ersten Wochenend-Modul neue Methoden und Wege für ihre Arbeit in Betrieb und Ehrenamt erlernen, um diese sofort und für die Zukunft zu nutzen.

In einem weiteren Punkt herrscht bei TeilnehmerInnen und Referenten bereits Einigkeit: Wir freuen uns tierisch aufs nächste Mal!

Ein Beitrag unseres Kollegen Daniel Bach.