IG BAU - die tun was!


Alle Jahre wieder… kommt das Skiwochenende


© IG BAU
26.01.2018
Seit 2015 steht zu Jahresbeginn das Skiwochenende mit jeder Menge Spaß für die Mitglieder der Jungen BAU Südwürttemberg an. Mitten im Allgäu auf der „Hündle Bahn“ in Oberstaufen treffen sich junge Gewerkschafter zum Rodeln, Ski- und Snowboardfahren, Schneewandern oder um auf der Hütte zu chillen.

Am Abend findet ein gewerkschaftliches Programm statt, bei dem sich die Kolleg(inn)en miteinander austauschen, Kontakte knüpfen und über unterschiedliche Themen diskutieren.

Peter Hagel, einer der langjährigen Teilnehmer zum Skiwochenende: „Ich bin gelernter Straßenbauer, 22 Jahre jung und in der Jungen BAU aktiv. Ich bin seit dem ersten Mal mit von der Partie und freue mich auf das Skiwochenende 2018. Für mich ist das Wochenende eine einmalige Gelegenheit, andere Gewerkschaftler/innen kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen, über den Tellerrand zu schauen und zu sehen, was in anderen Betrieben meiner Region los ist.

Ich kann mich noch gut an meine erste Teilnahme 2015 erinnern… ich konnte noch nicht wirklich Skifahren, eine andere Teilnehmerin zeigte mir in Theorie und Praxis wie man Ski fährt - bis heute bin ich dafür dankbar. Wenn ich das Skiwochenende in wenigen Worten zusammenfassen müsste, dann wären es: Zusammenhalt, Solidarität, gemütliches Beisammensein, Austausch und natürlich auch Skifahren.“

Das Skiwochenende wird von den Teilnehmern selbst gemanagt. Einige kochen, andere machen den Abwasch, wieder andere sorgen für die Instandhaltung der Hütte. Solidarisch und gemeinsam werden die anfallenden Aufgaben bewältigt, was auch dazu führt, dass man sich schnell kennenlernt und befreundet.

Neben der Jugend nehmen auch einige Kollegen aus dem Bezirksvorstand teil, die immer unterstützend zur Seite stehen.

Das Skiwochenende wurde vom südwürttembergischen Bezirksvorstand ins Leben gerufen – Ziel war eine Veranstaltung für junge IG BAU-Gewerkschafter in der Region; dies ist Ihnen gelungen!

Das Skiwochenende ist als eine Institution etabliert, bei dem auch immer unterschiedliche Ansätze verfolgt werden. Beispielsweise wurde 2017 das Skiwochenende mit den Kolleginnen und Kollegen der Jungen BAU aus Bayern durchgeführt, um Kontakte über die eigene Region hinaus zu knüpfen.

Dieses Wochenende heißt es nun: Koffer packen und auf zur Hütte in Oberstaufen.

IG BAU - die tun was!