Senioren


Atemberaubend - in allen Belangen

18. Bundesseniorentreffen der IG BAU in Bernau am Chiemsee

Besichtigung eines Bauernhofs
Besichtigung eines Bauernhofs © IG BAU (Peter Mohn)
16.11.2017
Eine Woche lang durften die Teilnehmer/innen während des Bundesseniorentreffens die gemütlichen Zimmer, die schmackhafte Halbpension und den guten Service des Hotels "Farbinger Hof" genießen. Ein umfangreiches Ausflugsprogramm war für alle organisiert worden.

So lernten die Seniorinnen und Senioren bei Busfahrten mit kompetenten örtlichen Reiseleitern die Chiemgauregion, das Salzkammergut und das Zillertal kennen.

Atemberaubend war auch die Seilbahnfahrt bei strahlendem Sonnenschein zur Kampenwand.

Einen genauen Eindruck von der Landwirtschaft im Voralpenland wurde bei einer Bauernhofführung mit toller Pferdekutschfahrt vermittelt.

Zeit blieb auch für einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen sowie einen Abend mit Livemusik.

Gut erholt, reich an neuen Erlebnissen und der Vorfreude auf das Treffen 2018 in Bad Kissingen im Frühjahr und Berlin im Herbst traten alle die Heimreise an.

Bedanken möchten wir uns ausdrücklich bei allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung des Bundesseniorentreffens 2017 beteiligt waren.

Ein Beitrag unserer Kollegen Peter Mohn und Kurt Michaelis.

Stadtführung in Rattenberg.