Tarifbewegung Bauhauptgewerbe 2018


Auf dem Bau arbeitet keiner für lau


© IG BAU
26.03.2018
Die Bezirksbeirätekonferenz der IG BAU Emscher-Lippe-Aa am vergangenen Samstag endete mit einer spontanen Aktion zur Tarifrunde im Bauhauptgewerbe. Die Teilnehmer marschierten mit Fahnen und Transparenten vom Tagungslokal in Ascheberg durch den Ort zur einer nahegelegenen Autobahnbrücke der BAB1 und machten ihren Unmut über das miese Angebot der Arbeitgeber - trotz der guten wirtschaftlichen Lage im Baugewerbe - deutlich.

Auf der Autobahnbrücke erhielten wir unerwartetes großes Verständnis für unser Anliegen, welches die vorbeifahrenden Osterurlauber durch winken und hupen deutlich machten.

Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und fanden es war eine richtig geile Aktion.