Tarife


Beton Nord: Abschluss erzielt

29.11.2017
Nach schwierigen Verhandlungen für die Beschäftigten im Bereich Beton Nord einigten sich in der dritten Verhandlung die Tarifvertragsparteien auf folgendes Ergebnis:

Der neue Lohn- und Gehaltstarifvertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten - vom 1. Juli 2017 bis 30. Juni 2019.

Für die Monate Juli bis Oktober 2017 erhalten alle Beschäftigten und Auszubildende ‎eine Einmalzahlung in Höhe von 90 Euro pro Monat (insgesamt 360 Euro). Zu zahlen im Dezember 2017.

Ab dem 1. November 2017 erhöhen sich die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 2,5 Prozent und ab 1. Juli 2018 um weitere 2,1 Prozent.