Gebäudereinigung


Botschaft übermittelt

Abteilungsversammlung Piepenbrock im Kongreßhotel


© Fotos: Jens Korsten
Potsdam, 18.10.2018
Der Betriebsrat der Piepenbrock Niederlassungen 198 + 643 + 764 hatte die Beschäftigten des Potsdamer Kongresshotels zu einer Abteilungsversammlung eingeladen. Mehrere Vertreter des Arbeitsgebers nutzten spontan die Gelegenheit, um vorher mit den Kolleginnen und Kollegen zu sprechen. Deren Botschaft ist einig und unmissverständlich: Wir wollen Weihnachtsgeld!

Im Anschluss an den Bericht der IG BAU über den aktuellen Stand der Verhandlungen um das Weihnachtsgeld sendeten die Hotelreiniger*innen eine klare Botschaft: „Wer unsere Arbeit mit 9,55 Euro abspeisen will, der wird kein Personal finden. Wir brauchen attraktive Bedingungen“ so eine Kollegin.

Die Beschäftigten sehen im Weihnachtsgeld einen Weg um bessere Arbeitsbedingungen zu schaffen, den Beruf attraktiver zu machen und endlich mehr Reinigungskräfte zu finden. Sie wissen auch schon, was sie mit dem Weihnachtsgeld machen würden: „Endlich mal in Urlaub fahren“, darauf konnten sich alle einigen. Weitere Ideen wurden schriftlich auf Wunschzetteln festgehalten.