Tarife


Bundes- und Kommunalforst: Auftakt der Verhandlungen

27.02.2018
Am 26. Februar haben wir die Verhandlungen zur Tarif- und Besoldungsrunde 2018 für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes des Bundes und der Gemeinden/Kommunen mit dem Bund und der Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) aufgenommen. Die Beschäftigten wollen Anschluss halten an den Einkommensentwicklungen in Deutschland. Dazu muss die Entgelterhöhung deutlich über der erwarteten Inflationsrate liegen.

Die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Erhöhung der Tabellenentgelte um 6,0 Prozent, mindestens aber um 200 Euro monatlich. Die Ausbildungsentgelte sollen um 100 Euro steigen.

Exklusiv