Tarife


Bundes- und Kommunalforst: Erhöhung der Entgelte um insgesamt 7,5 Prozent!

19.04.2018
In der dritten Verhandlungsrunde zur Tarif- und Besoldungsrunde 2018 für die Beschäftigten von Bund und Kommunen zum TVöD einigten sich die Parteien nach schwierigen Verhandlungen am 17. April auf ein Gesamtpaket.

Die Tarifeinigung sieht über einen Zeitraum von 30 Monaten eine Entgelterhöhung in drei Schritten (1. März 2018, 1. April 2019 und 1. März 2020) im Gesamtvolumen von 7,5 Prozent vor.

Beschäftigte der Entgeltgruppen 1 bis 6 erhalten außerdem eine Einmalzahlung von 250 Euro.

Auszubildende erhalten am 1. März dieses Jahres 50 Euro und am 1. März 2019 weitere 50 Euro mehr.

Exklusiv