DGB-Bundeskongress 2018


© IG BAU
Berlin, 17.05.2018
Eine knappe Woche DGB-Bundeskongress ist heute zu Ende gegangen. „Wir senden eine klare Botschaft“, sagte der DGB-Bundesvorsitzende Reiner Hoffmann zum Abschluss. „Die Arbeit der Zukunft gestalten wir. Wir sind die Experten. Gute Arbeit gibt es nur mit Tarifvertrag, mit Mitbestimmung und starken Gewerkschaften.“ Und Hoffmann betonte noch einmal eine wichtige Forderung des 21. Parlaments der Arbeit: „Die Arbeit muss zum Leben passen. Deshalb: Hände weg vom Arbeitszeitgesetz!“ 
© GDB/Simone Neumann
Berlin, 17.05.2018
Fehlende Wohnungen für Normalverdiener und erst recht fehlende Sozialwohnungen waren ein wichtiges Thema beim 21. Parlament der Arbeit in Berlin. Die Delegierten unterstützten die Forderung an die Politik mehr für den Bau von bezahlbaren Wohnungen zu tun. „Wohnen ist ein Menschenrecht und, Kolleginnen und Kollegen, der Mangel an bezahlbaren Wohnungen ist der größte soziale Sprengstoff, den wir in den nächsten Jahren vor uns haben, und dieses Signal sollten wir klar senden“, sagte IG BAU-Chef Robert Feiger.  weiterlesen
© DGB/Simone Neumann
Berlin, 16.05.2018
Die Arbeit der Zukunft zu gestalten – mit diesem Ziel ist das IG BAU-Team aus Ehren- und Hauptamtlichen nach Berlin zum 21. DGB-Bundeskongress gefahren. Arbeitszeit, Mitbestimmung, Tarifbindung, Digitalisierung – die Vielzahl der Themen spiegelt den Umbruch, der die Arbeitswelt erfasst hat.  weiterlesen
© IG BAU
Berlin, 16.05.2018
Kurt Beck, Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung, begleitet IG BAU-Chef Robert Feiger mit zum Stand der IG BAU-Dachdecker. Wem von den vielen Diskussionen im Kongress-Saal der Kopf schwirrt, kommt hier auf andere Gedanken. Einmal selbst den Hammer schwingen und nach kurzer Zeit ein Ergebnis in Händen halten. Das ist für viele ein schönes Kontrastprogramm zu den teil langwierigen Entscheidungsprozessen nebenan. 
© DGB/Simone M. Neumann
Berlin, 14.05.2018
Die Delegierten auf dem 21. Ordentlichen Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) haben den Geschäftsführenden Vorstand im Amt bestätigt. Vorsitzender bleibt Reiner Hoffmann (Zweiter von rechts), seine Stellvertreterin ist Elke Hannack (Zweite von links). Annelie Buntenbach und Stefan Körzell komplettieren das Führungs-Quartett. 
© IG BAU
Berlin, 13.05.2018
Die IG BAU-Dachdecker halten die Handwerkstradition hoch. Da könnte die Politik noch ein wenig stärker unterstützen. Ein ernstes Anliegen, das dem Bundespräsident nett überreicht wurde. Er bekam die von vielen DGB-Kolleginnen und -Kollegen heiß begehrte Schieferfaust als kleine Gedächtnisstütze - und fürs Gefühl ein Schieferherz. Den Präsidenten hats gefreut, wie man sieht. 

Aufstehen, verteidigen, widerstehen

Bundespräsident Steinmeier beim DGB-Kongress

© IG BAU
Berlin, 13.05.2018
„Unser Land wäre nicht dasselbe ohne die Gewerkschaften. Dafür möchte ich Ihnen meinen großen Respekt und Dank mit auf den Weg geben“, mit diesen Worten begrüßte der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die rund 400 Delegierten des 21. Parlaments der Arbeit in Berlin.  weiterlesen
© DGB
Berlin, 13.05.2018
Bis 17. Mai tagt in Berlin das 21. Parlament der Arbeit - der Ordentliche Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Das Motto lautet: "Solidarität_Vielfalt_Gerechtigkeit".  weiterlesen

Mitglied werden