Gartenbau und Floristik


Gartenbau NRW: Deutliches Plus von insgesamt 8,6 Prozent

05.07.2018
Die Tarifvertragsparteien im nordrhein-westfälischen Gartenbau haben sich am 28. Juni in Köln auf einen Tarifabschuss geeinigt. Das Tarifergebnis im Einzelnen:
  • Auf Basis der am 31.Oktober 2016 geltenden Tariflöhne werden vorab rechnerisch alle Lohn- und Gehaltsgruppen um 3 Prozent erhöht.
  • Ab 1. Juli 2018 erhöht sich der Ecklohn um 3,1 Prozent und ab 1. März 2019 um weitere 2,5 Prozent. Entsprechend von einem Prozentgitter ausgehend erhöhen sich die Gehälter.
  • Die Auszubildenden erhalten ab 1. August 2018 im ersten 50 Euro, im zweiten 60 Euro und im dritten Ausbildungsjahr 70 Euro mehr.
  • Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt 16 Monate, das heißt bis zum 31.Oktober 2019.

 Bitte informiert die Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben!