Gebäudereinigung


Gemeinsam können wir einiges erreichen


© IG BAU (Sascha Brüggemann)
18.06.2018
Pünktlich zum Tag der Gebäudereinigung hat sich der Betriebsrat von Stölting Reinigung und Service konstruiert. Besonders erfreulich ist, dass in dieser Amtszeit nur IG BAU-Mitglieder in die Interessensvertretung gewählt wurden. Die Betriebsräte des westfälischen Unternehmens stehen voll hinter ihrer Gewerkschaft.

“Wir putzen Deutschland, aber die Arbeitgeber lassen uns mit dem Einkommen nicht auskommen. Deswegen liegt es mir besonders am Herzen, die Forderungen unserer IG BAU in die Objekte zu tragen. Ich empfehle allen Kolleginnen und Kollegen, Mitglied der IG BAU zu werden“, so der wiedergewählte Vorsitzende Norbert Spieß.

Das 13-köpfige Gremium beschäftigt sich aktuell auch damit, dass alle Beschäftigten von Stölting Reinigung in den Genuss der tariflichen Leistungen kommen.

“Leider müssen wir für Beschäftigte, die in Krankenhäusern in Bettenzentren und Küchen arbeiten, immer wieder juristisch Forderungen stellen. Das Unternehmen Stölting Reinigung möchte sie nicht nach unseren Tarifverträgen entlohnen. Das macht mich fassungslos“, so Gewerkschaftssekretär Sascha Brüggemann.

Betriebsrat und IG BAU stehen aber Seite an Seite und sind sich einig: Gemeinsam können wir einiges erreichen!