Gebäudereinigung


GewerkschaftsGrün solidarisch mit Gebäudereiniger*innen

Forderung nach Weihnachtsgeld in der Gebäudereinigung


13.12.2018
GewerkschaftsGrün, ein Zusammenschluss bündnisgrüner und der Partei Bündnis90/Die Grünen nahe stehender Gewerkschafter*innen, hat seine Solidarität mit den Kolleg*innen in der Gebäudereinigung und ihrer Forderung nach Weihnachtsgeld erklärt:

"Sie sorgen jeden Tag dafür, dass wir am nächsten Tag in sauberen Büros arbeiten können, aus durchsichtigen Fenstern sehen können. Sie – hauptsächlich Frauen, oft in prekären Arbeitsverhältnissen – reinigen Industrieanlagen, Labors und Krankenhäuser, kurz: Sie sind unverzichtbar. Damit die Gebäudereiniger*innen selbst nicht länger auf ein Weihnachtsgeld verzichten müssen, fordern sie ein Weihnachtsgeld im Tarifvertrag. Wir, GewerkschaftsGrün, erklären uns solidarisch mit den Kolleg*innen der Gebäudereinigungsbranche. Wir unterstützen die Forderung ihrer Gewerkschaft, IG BAU, nach Weihnachtsgeld. Wir fordern die Arbeitgeber der Gebäudereinigungs-Innung auf, ihre Blockadehaltung gegen eine tarifvertragliche Lösung aufzugeben."