Tarife - Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau: Forderung aufgestellt

Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau: Forderung aufgestellt

13.06.2017
Die Tarifkommission des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau hat am 10. Juni beschlossen, die Entgelttarifverträge fristgemäß zu kündigen. In der sich anschließenden Diskussion wurden die Forderungen für die aufzunehmende Tarifverhandlung diskutiert, aufgestellt und beschlossen. Wir fordern:

Für gewerbliche Arbeitnehmer eine Lohnerhöhung von 1 Euro die Stunde für Alle.

Für Angestellte ein Gehaltsplus von 169 Euro im Monat für Alle.

Die Streichung der Lohngruppen 4.2 b und 7.6.