Steinbacher Forum

Von Arbeitszeitverkürzung zur Flexibilisierung

Steinbacher Forum: Arbeitszeit – Zeit für alte Ideen und neue Modelle

© IG BAU
30.11.2017
Der Arbeitssoziologe Prof. Dr. Gerhard Syben zeigte auf dem sechsten STEINBACHER FORUM, wie sich die Forderungen der Arbeiterbewegung und den Gewerkschaften lange Zeit vor allem um Arbeitszeitverkürzung drehten. 
© IG BAU (Peter Riedel)
15.05.2017
Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? Das ist eine klassische Frage der Arbeiterbewegung, weil jede größere Innovation zu einer Neupositionierung führt. Die Vernetzung der virtuellen mit der physikalischen Welt ist eine solche aktuelle Neuordnung. Unter dem Motto „Industrie 4.0 – Revolution oder Rationalisierungskampagne“ hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt deshalb am vergangenen Samstag zum Steinbacher Forum in die Bildungsstätte Steinbach geladen. Rund 80 Teilnehmer folgten der Einladung. 
© IG BAU
14.09.2016
Das vierte STEINBACHER FORUM „Das unternehmerische Wir und Anforderungen an Betriebsräte, Gewerkschaften und Beschäftigte“ beschäftigte sich dieses Jahr mit dem Thema indirekter Steuerung. Der Begriff „indirekte Steuerung“ versucht die Ursachen für die Veränderungen der Arbeitswirklichkeit zu fassen 

Migrationsland Deutschland

Aktualisiert: Vorträge und Interviews jetzt online!

© IG BAU (Peter Riedel)
07.12.2015
Der Bundesvorstand der IG BAU hatte zum dritten Steinbacher Forum „Arbeitswelt im Wandel“ am 28. November 2015 eingeladen und dazu das aktuelle Thema Migration gewählt. Spannender Einstieg ins Thema waren die Eindrücke aus der Arbeit mit Flüchtlingen und der IG BAU. 

Wissenschaft trifft Lyrik und Beatboxing

Steinbacher Forum mit Friedhelm Hengsbach

© Peter Köster
24.02.2015
Der Bundesvorstand der IG BAU lud zum 21. Februar erneut zum „Steinbacher Forum“ in die Bildungsstätte Steinbach und vereinte unter dem Motto „Arbeit. Leben. Gerechtigkeit.“ politische Diskussionen und Kultur. Anstoß zur Diskussion gab der Sozialethiker Prof. em. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ. 
© Olaf Damerow
07.09.2014
Dass Wissenschaft auch unterhaltsam sein kann, bewies das Steinbacher Forum Anfang September in der Bildungsstätte der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). „Wir wollen uns von außen Anregungen für die Themen der Arbeitswelt holen und uns damit ganz bewusst einmal von dem Tagesgeschäft lösen“, sagte IG BAU-Bundesvorstandsmitglied Carsten Burckhardt vor den rund 70 Teilnehmern.