Tarife


Naturstein- und Naturwerksteinindustrie Rheinland-Pfalz-Saar: Erste Tarifverhandlung ergebnislos abgebrochen

11.07.2018
Die erste Tarifverhandlung für die Naturstein- und Naturwerkstein-industrie Rheinland-Pfalz-Saar wurde ergebnislos abgebrochen. Die Forderungen der IG BAU und das Angebot der Arbeitgeber liegen weit auseinander. Das fordern wir:

Erhöhung der Entgelte um 5,4 Prozent, mindestens jedoch 100 Euro bezogen auf die Entgeltgruppe 6 (Eckentgelt) für eine Laufzeit von zwölf Monaten sowie eine überproportionale Anhebung der Ausbildungsvergütungen.

Bisher bieten die Arbeitgeber bei einer Laufzeit von 22 Monaten lediglich 2,3 Prozent in den ersten zwölf Monaten bzw. 2,1 Prozent für weitere
zehn Monate; jedoch zahlbar erst ab August 2018 - nicht rückwirkend!

Für die Ausbildungsvergütungen wurden keine Zahlen genannt.